Vita

Jung1Christian Jung
* 1977 in Heidelberg, verheiratet, 2 Kinder

 

 

Studiendirektor und Abteilungsleiter an einem allgemeinbildenden Gymnasium (Fächer: Gemeinschaftskunde/Wirtschaft, Deutsch, Geschichte, Ethik).

Mitglied der Versammlung des Regionalverbandes Mittlerer Oberrhein – Fraktion FDP/GfK (seit 2014).

Forenleiter Mittelbaden/Oberrhein der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit / Reinhold-Maier-Stiftung.

Mitglied der Freien Demokraten seit 2011, seit 2014 Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der Freien Demokraten Karlsruhe-Land (seit 2016 stellv. Vorsitzender).

Mitglied im Landesvorstand der Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK) Baden-Württemberg;
Vorstandsmitglied des Vereins „Aktionsbündnis Zweite Rheinbrücke“ seit 2016.

Juni 2016: Nominierung zum Bundestagskandidaten der Freien Demokraten im Wahlkreis 272 (Karlsruhe-Land) für die Bundestagswahl 2017; November 2016: Wahl auf Platz 12 der Landesliste der Freien Demokraten Baden-Württemberg für die Bundestagswahl 2017.

 

2015/2016 Zweitkandidat für die Freien Demokraten bei der baden-württembergischen Landtagswahl (Wahlkreis 29 Bruchsal);
1993-2011 Mitglied der CDU;
1999-2010 Stadtrat in Neckargemünd, zuletzt Fraktionsvorsitzender der CDU-Gemeinderatsfraktion;
1997-1998 Bundesvorsitzender der Schüler Union Deutschlands;
1995-1997 Landesvorsitzender der Schüler Union Baden-Württemberg.

2006 Promotion an der Universität Heidelberg;
2005-2007 Referendariat für den höheren Schuldienst an allgemeinbildenden Gymnasien;
1999-2003 Stipendiat der Journalistischen Nachwuchsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung, seitdem Tätigkeit als Autor und freier Journalist;
1998-2004 Studium an der Universität Heidelberg;
1997-1998 Zivildienst;
1997 Abitur.